Mehrbedarf

Ohne Antrag bei Kenntnis des Jobcenters

Alleinerziehende, Menschen mit krankheitsbedingter, kostenaufwändige Ernährung, nicht Erwerbsfähige mit Merkzeichen G oder aG, Menschen mit Behinderung sowie Mieter mit dezentraler Warmwasserzubereitung (Boiler oder Durchlauferhitzer) erhalten zusätzlich zur Regelleistung eine Aufstockung - den sogenannten Mehrbedarf. Dieser muss zwar nicht ausdrücklich beantragt werden, man muss das Jobcenter aber in Kenntnis setzen, dass man zu dem berechtigten Personenkreis gehört.

 
Rechtsanwalt Marco Rath
Graf-Adolf-Straße 80, 40210 Düsseldorf | Telefon: 0211 / 355 83 14 | E-Mail: Rechtsanwalt-Rath@Recht-Fordern.de
Design und Webservice by bense.com | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Suche