Klage am Sozialgericht

Frist: 1 Monat

Über ihren Widerspruch entscheidet das Jobcenter mit einem sogenannten Widerspruchsbescheid. Dieser ist auch als Widerspruchsbescheid ausdrücklich überschrieben. Hiergegen muss innerhalb eines Monats Klage beim Sozialgericht erhoben werden. Ansonsten wird der Widerspruchsbescheid bestandskräftig, auch wenn er rechtswidrig ist.

 
Rechtsanwalt Marco Rath
Graf-Adolf-Straße 80, 40210 Düsseldorf | Telefon: 0211 / 355 83 14 | E-Mail: Rechtsanwalt-Rath@Recht-Fordern.de
Design und Webservice by bense.com | Impressum | Datenschutzerklärung | Sitemap | Suche